Im Juli 2018 wurde mit dem Bau der Lindenbaumbank samt Tisch im Park der FF Raumberg begonnen.

Die Idee zu diesem Treffpunkt für die Bevölkerung von Raumberg sowie den Schülern der HBFLA Raumberg-Gumpenstein wurde schon vor rund 30 Jahren geboren. In diesem Sommer sollte die Umsetzung erfolgen.

Für die Planung und Realisierung des Projektes „Lindenbaumbank“ waren HBM Albert Köberl sowie LM Johann Sölkner federführend. Durch die tatkräftige Mithilfe vieler Kameraden konnte das Projekt binnen 6 Wochen abgeschlossen werden.

Für die gebührende Einweihung stellten sich HBM Simon Pötsch als „Bierfassspender“ sowie BM DI Andreas Zentner als „Grillmeister“ zur Verfügung.

Das neue „Wahrzeichen“ in Raumberg lädt im Sommer „alt und jung“ zum Verweilen unter der Linde ein …